News

Wahlempfehlung und  Urnenöffnungszeiten

Der Kirchenverwaltungsrat Widnau lädt zur Teilnahme an der Gesamterneuerungswahlen vom 8. September ein und empfiehlt den Kirchbürgerinnen und Kirchbürgern die von ihr nominierten Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl. Die briefliche Wahl ist ab Zustellung der Wahlunterlagen möglich. Die Urne ist am Sonntag 8. September von 10 bis 12 Uhr im Jakobihus geöffnet.  

Es ist der Kirchenverwaltung gelungen, sämtliche Vakanzen mit motivierten und kompetenten Frauen und Männern zu besetzen, wie die soeben zugestellten Wahlunterlagen zeigen. Insbesondere informiert die Kirchenverwaltung über ihre Beweggründe für den Wahlvorschlag der vier Mitglieder in den Kollegienrates. Auf Grund einer persönlichen Einzelnomination stehen für vier Sitze fünf Kandierende zur Verfügung. Von Kirchenverwaltungsrat nominiert sind:

Schwarz-Daxinger Karin, Buchenweg 5, Vertreterin Kirchenverwaltung, neu
Sieber-Bättig Rolf, Bahnhofstr. 12, neu
Ladner-Huber Stephan, Weedstr. 3c, neu
Roth Trudy, Aegetholzstr. 9, bisher

Mit der Wahl von Karin Schwarz Daxinger als Leiterin der Finanzen ist die Kirchenverwaltung wieder mit einem aktiven Ratsmitglied im Kollegienrat vertreten. Stefan Ladner bringt aktuelles Fachwissen und ausgezeichnete Sachkenntnisse für den Religionsunterricht (Katechese) mit. Er war während zwölf Jahren für dieses Ressort in der Kirchenverwaltung Widnau zuständig. Rolf Sieber war ebenfalls acht Jahre in der Kirchenverwaltung engagiert und für diverse Projekte in der Kommunikation und Organisation federführend verantwortlich. Auch  Trudy Roth bringt als bisherige Kollegienrätin und Pfarreiratspräsidentin Erfahrungen für den Kollegienrat mit. In dieser Zusammensetzung sind nicht nur alle wichtigen Aufgabenfelder  unserer Kirchgemeinde abgedeckt, sondern es stehen auch fachkompetente und erfahrene Persönlichkeiten zur Wahl.                         Der Kirchenverwaltungsrat

Hauskommunion

Sie können nicht mehr gut aus dem Haus und wünschen die Heilige Kommunion? Oder Sie kennen jemanden, dem es so ergeht? Die Sorge umd die Kranken ist eine de rHauptaufgaben in der Kirche. Gerne kommt ein Seelsorger auch regelmässig mit der Heiligen Kommunion nach Hause und betet mit Ihnen.

Kontaktieren Sie bitte das Pfarramt, wenn Sie entweder selber Hauskommunion wünschen oder jemanden kennen, der das gerne in Anspruch nehmen würde. Unser Kontakt: sekretariat@kath-widnau.ch oder Tel. 071 726 11 22.

Änderung bei "Wachet und betet"

Liebe Gemeindemitgieder

Die Anbetungsstunde 'Wachet und betet' findet in Zukunft nicht mehr am Freitagmorgen um 6 Uhr statt. Ab ersten Juli möchten wir monatlich zwei Mal eine Anbetungsstunde anbieten, allerdings einmal abends und einmal nachmittags.

  • Am ersten Freitag des Monates, am 'Herz Jesu Freitag' laden wir sie zu 'wachet und betet' von 17.30 bis 18.30 Uhr ein, und nach dem anschliessenden Gottesdienst wir der eucharistische Segen erteilt.
  • Am dritten Freitag jeden Monats von 14.00 bis 15.00 Uhr laden wir Sie ebenfalls zu 'wachet und betet' ein.

Die weiteren Informationen finden sie in der Gottesdienstordnung. Wir bitten um Beachtung der Änderung.

Keine Einträge vorhanden.